Kulturvermittlung im Stadtmuseum St. Pölten

 

In begleiteten Rundgängen durch die Ausstellung „Von Steinen und Beinen“ können Schüler:innen Einblick in die archäologische Erkenntnisse der Domplatzgrabung erhalten. Die Workshops bieten Zeit für eine intensivere Auseinandersetzung mit den Exponaten der Ausstellung.
Die stadthistorische Ausstellung „Blick in den Schatten“ widmet sich der düsteren Epoche des Nationalsozialismus in St. Pölten. Begleitete Rundgänge und diverse Workshops bieten unterschiedliche, spannende Zugänge zu dem Thema.
NEU! Genaue Informationen zum Workshop-Programm und die Möglichkeit direkt eine Buchungsanfrage an das Kulturvermittlungsteam zu senden, können direkt über die Homepage getätigt werden.

 

„VON STEINEN UND BEINEN. DIE WECHSELVOLLE GESCHICHTE EINES PLATZES, DER KEINER WAR.“

https://www.stadtmuseum-stp.at/kulturvermittlung/kulturvermittlung-von-steinen-und-beinen-die-geschichte-eines-platzes-der-keiner-war/

 

„BLICK IN DEN SCHATTEN. ST. PÖLTEN UND DER NATIONALSOZIALISMUS“

„Blick in den Schatten. St. Pölten und der Nationalsozialismus“ – Stadtmuseum St. Pölten (stadtmuseum-stp.at)

 

„JUGENDSTIL“

Jugendstil – Stadtmuseum St. Pölten (stadtmuseum-stp.at)

 

„ALTSTADTRALLYE“

Altstadtrallye – Stadtmuseum St. Pölten (stadtmuseum-stp.at)

 

FÜHRUNGEN DURCH DIE JEWEILS AKTUELLEN AUSSTELLUNGEN 

gerne auch außerhalb unserer üblichen Öffnungszeiten!

 

 

 

 

OeAD-Schüler:innenprojekt zur Ausstellung

„Blick in den Schatten. St. Pölten und der Nationalsozialismus“


Aktuelles/Beiträge

alle Beiträge anzeigen

„Niederösterreich Heute“- Beitrag zur Ausstellung „Blick in den Schatten“

Sommer im Museum

Kinder-Sommer-Programm  im Stadtmuseum St. Pölten


Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen