AKTE versus AKTEN

Ausstellung von Iris Paounova in der Galerie im Rathaus.

Unter dem vielversprechenden Titel „Akte versus Akten“ präsentiert die Künstlerin Iris Paounova ihre aktuellen Acrylbilder in der Galerie im Rathaus. Iris Paounova wurde 1969 in der bulgarischen Hauptstadt Sofia geboren, wo sie nach der Grundschule eine Kunstschule besuchte, die sie mit der Matura abschloss. Danach besuchte sie für zwei Jahre die Kunstakademie Sofia, dieses Kurzstudium schloss sie 1990 mit einer Auszeichnung ab. Sie war Redakteurin der Kunstzeitschrift „Rodna Retch“ und freie künstlerische Mitarbeiterin der Wochenzeitschrift „Slaviani“ ehe sie im Jahr 1991 nach Österreich übersiedelte.


Iris Paounova stellte ihre Arbeiten ab 1987, also schon während ihres Kunstschulbesuches, in Sofia aus. Danach folgten Ausstellungen in Moskau und Athen, bevor sie ihre Ausstellungstätigkeit in und um St. Pölten entfaltete. Zuletzt präsentierte sie ihre Arbeiten im vergangenen Jahr unter dem Titel „Impressionen in Erotik-Art“ in der Ausstellungsbrücke des Regierungsviertels.
Iris Paounova ist seit  1998 Mitglied im Kulturverein der Eisenbahner/Sektion Malerei St. Pölten, aber auch verschiedenster anderer Künstler- und Kulturvereine in Österreich, Bulgarien  und des Salon d´automne in Paris.
Im Jahr 2000 veröffentlichte sie ihr erstes Buch, das den Titel „Gespräch mit Blättern“ trägt und mit eigenen Illustrationen versehen wurde.

Die aktuellen Bilder von Iris Paounova zeugen mit ihrer großen Farbkraft vom Wesen der Künstlerin. Lebensbejahend und pulsierend sind die präsentierten Aktbilder, die das Publikum in der Galerie im Rathaus überraschen werden!

Akte versus Akten
Acrylbilder von Iris Paounova
Galerie im Rathaus, Rathausplatz 1, 3100 St. Pölten
Geöffnet bis 17. März 2006.
Zu den Amtsstunden des Magistrats.

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen