Blätterwirbel 2016 Hubert Wachter im Gespräch mit Tarek Leitner

Nach dem Gesprächsabend mit Susanne Scholl im Vorjahr ermöglicht der Verein der Freunde des Stadtmuseums heuer ein Gespräch von Prof. Hubert Wachter mit dem ORF-Starjournalisten Tarek Leitner.

Auf Einladung des Vereins der Freunde des Stadtmuseums treffen einander auch heuer zwei Schwergewichte der österreichischen Journalistenszene zu einem offenen Gespräch.

Prof. Hubert Wachter begann seine große journalistische Laufbahn im Jahr 1970 in St. Pölten bei den Niederösterreichischen Nachrichten. 1979 wechselte er zum Kurier, 1992 war er Gründungsmitglied des Magazins News, als dessen Senior Editor er zuletzt tätig war. Der hochgeehrte Publizist ist zudem Autor mehrerer Bücher.

Tarek Leitner wurde 1972 in Linz geboren. Leitner, der sich schon immer für Politik interessiert hatte, begann seine journalistische Karriere im aktuellen Dienst des ORF-Landesstudios Oberösterreich. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften wechselte er in die „Zeit im Bild“­-Redaktion. 2001 war er für ein Jahr als Korrespondent in Brüssel tätig. 2004 übernahm er die „Zeit im Bild“­-Moderation. Tarek Leitner wurde bereits zweimal mit dem TV-Publikumspreis Romy ausgezeichnet. Er publizierte 2012 sein Buch „Mut zur Schönheit ­ eine Streitschrift gegen die Verschandelung Österreichs“ und 2015 „Wo leben wir denn?“ (beide im Brandstätter Verlag).

Der Verein der Freunde des Stadtmuseums lädt im Anschluss zu einem Buffet.

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen