Bürgergespräch - St. Pölten im 1. Weltkrieg

Gemeinsam mit dem Landestheater Niederösterreich lädt das Stadtmuseum zum Bürgergespräch mit Renate Aichinger, Bettina Hering, Thomas Pulle und Willibald Rosner

Die ehemalige Garnisonsstadt St. Pölten war im 1. Weltkrieg Dreh- und Angelpunkt für Truppenbewegungen, verlassene Gebäude des Militärs dienten noch Jahrzehnte nach Kriegsende als Wohnraum für die Bevölkerung. Der erste Weltkrieg wurde auf vielfältige Weise im Leben der Stadt sichtbar, unzählige private Schicksale von St. Pöltner BürgerInnen sind damit verknüpft. Vieles ist vergessen, zahlreiche stumme Zeugen sind teilweise noch gegenwärtig und viele Erinnerungen noch wach.

Aktuelle Veranstaltungen

alle Veranstaltungen anzeigen