David Port - Concentus Moraviae

Er begann im Alter von 18 Jahren mit Fotokameras zu experimentieren, was zu einem intensiven Selbststudium der Fotografie führte.

DAVID PORT
Geboren 1974 in Prag. Er begann im Alter von 18 Jahren mit Fotokameras zu experimentieren, was zu einem intensiven Selbststudium der Fotografie führte.


David Port begann schließlich für Printmedien zu arbeiten und nahm im Jahr 1997 eine Stelle als Fotograf bei der landesweit erscheinenden Tageszeitung Lidové noviny an. Zur selben Zeit schloss er sein Studium an Technischen Universität in Prag ab. Ab 1999 war er Chef der Fotografie-Abteilung von Lidové noviny, wo er auch entscheidend zur Veränderung der fotografischen Arbeit beitragen konnte. David Port begleitete führende tschechische Politiker ins Ausland und gewann mehrere prestigeträchtige Preise bei tschechischen Pressefoto-Wettbewerben. Er beschäftigte sich vermehrt mit der Porträt-Fotografie, die auch heute noch im Zentrum seiner Arbeit steht. Seit dem Jahr 2003 arbeitet David Port als freier Fotograf.
Aus Anlass des ersten ausländischen Konzerts des internationalen Musik Projektes „Tschechische Träume“ zeigt David Port im Stadtmuseum St. Pölten eine Serie großformatiger Schwarz-Weiß Fotografien. Der Titel „Concentus Moraviae“ bezieht sich auf ein gleichnamiges Musikfestival, das David Port in den letzten Jahren fotografisch begleitet hat und das heuer erstmals eine internationale Dimension erreicht hat.

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen