Der Mensch in seiner Welt. Fotografien von Josef Benes

Josef Benes, einer der bekanntesten und profiliertesten St. Pöltner Fotokünstler – 1933 geboren – stellt rund hundert Arbeiten zum Thema „Der Mensch in seiner Welt“ aus.

Seit Jahrzehnten ist Josef Benes ein fester Bestandteil der St. Pöltner Foto-Szene. Seit 1957 fotografiert Benes, ab 1972 war er Sektionsleiter beim ESV St. Pölten, dessen außergewöhnliche fotografische Leistungen mit unzähligen  Staatsmeistertiteln belohnt wurden. Benes selbst konnte 1992 den Titel in der Sparte Farbpapier erringen. Bei der Staatsmeisterschaft 2008 wurde der nunmehrige Ehrenobmann des ESV St. Pölten mit einem Sonderpreis geehrt! Der Fotograf beteiligte sich an Wettbewerben und Ausstellungen auf der ganzen Welt und errang dabei mehr als 100 Preise. In rund 20 Einzelausstellungen präsentierte Benes seine Arbeiten im Inland ebenso wie im benachbarten Ausland.

Mit der Ausstellung in der St. Pöltner Rathausgalerie beweist Benes, dass neben der Landschaft auch der das Menschenbild zu seinen bevorzugten Motiven zählt. Viele der faszinierenden Porträtstudien entstanden Auf zahlreichen Reisen um den ganzen Erdball entstanden faszinierende Porträt-Studien, die Josef Benes auch als großen Humanisten ausweisen.

 

Geöffnet zu den Öffnungszeiten des Magistrats:

Mo, Mi. und Do.: 7h30 bis 16 Uhr
Di.: 7h30 bis 18 Uhr
Fr.: 7h30 bis 13 Uhr

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen