GERDA JAEGGI-CHRIST Magie des Augenblicks

Menschenbilder stellt die vielfach prämierte St. Pöltner Fotografin Gerda Jaeggi-Christ in den Mittelpunkt ihrer Präsentation in der Rathausgalerie. Die Ausstellung steht bei freiem Eintritt bis 3. September offen.

Gerda Jaeggi-Christ
Hon. ÖGPH, AFIAP, MVOEAV in Blau

Die Ausstellung zeigt Menschenbilder, besondere Momente werden subtil und einfühlsam mittels digitaler Fotografie dargestellt. Die Bilder geben Einblick in eine Welt der „Ästhetik & Harmonie – Naturverbundenheit – Wunschträume – Unausgeglichenheit & Disharmonie“. Sehr wichtig ist der Künstlerin mit den Fotos eine erkennbare Aussage zu vermitteln, sie legt Wert auf die emotionale Verbindung zwischen Betrachter und Motiv.

„Für mich bedeutet Fotografie aus dem Alltag auszusteigen und sich auf kreative Ideen einzulassen. Meine bevorzugten Themen waren von Anfang an und sind es bis heute geblieben – Menschen und ihr Bezug zum Leben und zur Natur.“

Die Künstlerin lebt in St. Pölten und widmet sich seit fast 30 Jahren der künstlerischen Fotografie. 1989 erreichte sie als erste Frau Österreichs den Einzelstaatsmeistertitel in der SW-Fotografie und in der Kombination. Bis heute folgten zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen, zuletzt u. a. 2014 Landesmeisterin von NÖ, 2015 „Österr. Staatsmeistertitel für künstlerische Fotografie“ sowie GOLD beim internationalen „Trierenberg Super Circuit“.

Seit 1989 Mitglied des ESV-Fotoclubs St. Pölten
seit 2006 Mitglied der Künstlergruppe PENTA
seit 2009 Fotoworkshops für Jugendliche von 12 – 19 Jahren an Schulen in NÖ, über die NÖ Kreativakademie, über den ESV-Fotoclub St. Pölten und die VIFKIDS Sommerakademie an der FH St. Pölten.

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen