"Gisela Reschke, Buntpapiererin, eine Werkschau der Hamburger Künstlerin"

Im Zuge der Langen Nacht der Museen am 05. Oktober eröffnet die Ausstellung der renommierten Buntpapiererin Gisela Reschke mit einer Werkschau der Hamburger Künstlerin!

Ausstellungseröffnung und Vortrag: Gisela Reschke Buntpapiererin

Die Buchcover der Insel-Bücherei kennt wohl jede/r. Welche Frau dahintersteckt, wissen ExpertInnen oder bibliophile Typen, sprich Buchliebhaber männlicher und weiblicher Art. Da gibt es Sammler, die wissen, wie Bücher von Schweinsleder bis Karton eingebunden wurden und werden, die wertvolle Bücher nur mit Handschuhen anfassen. Herr und Frau Normalverbraucher/-leser – und dazu gehören die meisten mehr oder weniger – sind da ziemlich entspannt. Bei dieser Ausstellung darf man ruhig neugierig werden: Gisela Reschke, Buntpapiererin, eine Werkschau der Hamburger Künstlerin.

Es gibt Einblick in ihre Werkstatt. Papiere, Malmittel und Bücher werden gezeigt. Malen, Zeichnen, Streichen, Tunken, Tauchen, Drucken, Prägen, Knittern, Abziehen, Quetschen, Knautschen, Spritzen, Beschichten, Schablonieren, Beflocken, Besprühen, Betropfen … ganz schön haptisch geht es in so einer Werkstatt zu. Dementsprechend ist die Ausstellung eine höchst sinnliche und spannende Geschichte.

Die Ausstellung wird von der St. Pöltner Literatin und Pädagogin Doris Kloimstein kuratiert.

Dauer der Ausstellung: 5. Oktober bis 3. November 2019

05. Oktober: „Lange Nacht der Museen: 18:30 Uhr: Vortrag und Ausstellungseröffnung der renommierten deutschen Buchkünstlerin und „Buntpapiererin“ Gisela Reschke!

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen