Höfefest 2018

Für das Fest werden zum Teil private Innenhöfe geöffnet und dem Publikum zugänglich gemacht, aber auch der Hof des Stadtmuseums St. Pölten mit Musik bespielt. Ab 14:00 erklingt Musik vom Feinsten im barocken Innenhof des Stadtmuseums! Als musikalische Acts konnten „The Su’sis“ und „Soulitaire“ gewonnen werden!

The Su’sis

Die dreistimmige Swingformation, bestehend aus den Sängerinnen Alexandra Grandl, Christiane Niederbacher und Susanne Seiberl, präsentiert ihre neue EP „Cream of the Crop“ für die sich die Damen, wie der Name schon verrät, nur die Besten der Besten mit ins Boot geholt haben. Und
weil schon die Aufnahmen zur EP so schön waren, wollen die Damen die Bläsersektion auch auf der Bühne nicht missen. Gesagt, getan. Voilà. Am 21. Höfefest St. Pölten sorgen neben der formidablen Rhythmusgruppe auch namhafte Bläser der Wiener Jazzszene dafür, dass kein Tanzbein stillsteht.

15.00 und 18.45


Soulitaire

Soulitaire klingt wie eine ganze Band, ist aber vielmehr DAS „Ein-Mann-und-seine-Akustik-Gitarre-Projekt“ von Martin Rotheneder. Seine Songs: tiefgründig leiwand. Seine Stimme: unverwechselbar klangfarbig. Sein Spielen: virtuos. Soulitaire ist die – im wahrsten Sinne des Wortes – schlagkräftige Antwort auf das, was dem Künstler mittlerweile spielend von den Fingern geht, aus der Seele spricht und sich auf Gitarre und Mund überträgt. Martin Rotheneder ist ein wortgewaltiger Guitar-Percussion-Spieler, der mit seinem unverwechselbaren Timbre jedem Stück gehörig Volumen gibt.

17.00 und 20.15


Eintritt frei!

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen