Lange Nacht der Museen 2005

Wie alljährlich beteiligt sich die St. Pöltner Museums- und Ausstellungsszene auch heuer am großen ORF-Event „Lange Nacht der Museen“.

Am Samstag, dem 8.Oktober halten alle beteiligten Häuser ihre Pforten von 18 Uhr bis 1 Uhr nachts offen! Und wie immer gibt es zahlreiche attraktive Sonderveranstaltungen, deren Besuch lohnt!

Das Stadtmuseum stellt seine aktuellen Sonderausstellungen in den Mittelpunkt:

Zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr gibt es Spezialführungen durch die erfolgreiche Ausstellung St. Pölten 1945 – 1955 Geschichte(n) einer Stadt.

Ab 20 Uhr spielt Karl Hodina  anlässlich seiner Jubiläumsausstellung im Stadtmuseum Jazz im Keller mit dem Joschi Schneeberger Quintett.
Um den Wiener Bassisten Joschi Schneeberger hat sich in den letzten Jahren eine der bemerkenswertesten österreichischen Jazzgruppen gebildet. Es spielen: Joschi und Diknu Schneeberger, Striglo Stöger, Aaron Wonesch und Karl Hodina. Ein Pflichttermin für alle Hodina-, Musik-, Jazz- und Kunstfans!

In bewährter Manier werden im Jazzkeller kulinarische Schmankerl der Fa. Reibenwein angeboten!  

Als Außenstelle des Stadtmuseums wird ab 18 Uhr auch der neue Schubert-Schauraum geöffnet sein! Der letzte Harlekin, Werner Sandhacker begibt sich auf die St. Pöltner Spuren Schuberts und wird zu einem besonderen Schubert-Erlebnis beitragen!

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen