Lesungen von Monika Helfer, Clarissa Stadler und Michael Köhlmeier

alnläßlich des Literatur- und Lesefestes Blätterwirbel

´16 Uhr:´
´Monika Helfer liest aus „Rosie in Havanna“´
„Rosie in Havanna“ ist eine magische Geschichte. In Havanna prallen religiöse un mythische Welten in unvergleichlicher Weise aufeinander, wobei Geld zu einer magischen und religiösen Formel wird – und das in einem kommunistischen Land. „Rosie in Havanna“ ist eine Premiere für St. Pölten und der dritte Band der Rosie-Geschichten.

´18 Uhr:´
ORF-Kulturredakteurin ´Clarissa Stadler liest aus dem Buch „Maramba“ von Paula Köhlmeier´.
Paula Köhlmeier wurde 1982 in Bregenz geboren und studierte an der Filmakademie in Wien. 2002 erhielt sie ein Vorarlberger Literaturstipendium. Sie galt als große Nachwuchshoffnung in der deutschsprachigen literaturszene und wollte stets Schriftstellerin werden. Im Sommer 2003 verunglückte Paula Köhlmeier tödlich.
Maramba sind knapp 50 Prosastücke, zusammengestellt von ihren Eltern Monika Helfer und Michael Köhlmeier.

´20 Uhr: ´
Michael Köhlmeier erzählt aus dem österreichischen Sagenschatz.
„Ich habe mir aus dem österreichischen Sagenschatz Geschichten zusammengesucht, die mich zu Weitererzählen animiert haben. Erzählen bleibt nur dann lebendig, wenn der jeweilige Erzähler ein Stück von sich selbst dazu legt. Sonst verkümmern die Geschichten zu Dokumenten.“, meint Michael Köhlmeier.

Michael Köhlmeier, geb. 1949, lebt und arbeitet in Hohenems und zählt zu Österreichs wichtigsten Autoren.

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen