Renate Eder - Neueste Arbeiten

Nach dem Besuch von Zeichenkursen in der Volkshochschule St. Pölten bei Prof.Tobner setzte sich Renate Eder ab 1992 intensiv mit dem Aquarell auseinander (Seminare im In- und Ausland mit anerkannten Aquarellisten, u.a. HR Rupp, Willi Schagerl, Elli Hettl, Bernhard Vogel, Kurt Panzenberger und Gerhard Almbauer).

1993 folgte der Einstieg in die abstrakte Malerei anlässlich eines Kurses der Salzburger Sommerakademie auf der Insel La Gomera. In den Folgejahren besuchte Renate Eder weitere Klassen der Internationalen Sommerakademie Salzburg, u.a. bei den renommierten Professoren Georg Eisler und Walter Schmögner. Renate Eder ist beständig um eine Erweiterung ihres künstlerischen Horizonts bemüht, so belegte sie etwa 2005 einen Kurs „Aktionsmalerei“ bei Prof. Hermann Nitsch.
Seit Ende 2003 ist die Künstlerin Mitglied der Kulturinitiative Schupfengalerie in Herzogenburg und seit 2006 der Gruppe Yellow-point St. Aegyd.
Bekannt ist Renate Eder durch viele Präsentationen ihrer Arbeiten in St. Pölten und Umgebung.

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen