Sag mir, wo die Frauen sind... ein Workshop

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo Frauen in der Geschichte St. Pöltens Spuren hinterlassen haben? Die Chance, der Frage, „Sag mir, wo die Frauen sind?“ bei der Teilnahme des Frauen-Geschichts-Workshop nachzugehen!

Die Kulturverwaltung freut sich, wie bereits im Oktober angekündigt, Petra Unger als Leiterin des St. Pöltner Frauengeschichts-Projekts am 19. November 2022 begrüßen zu dürfen und für Interessierte eine kostenfreie Teilnahme an dem eintägigen Workshop zu ermöglichen!

Die Initialzündung des Projekts startete Frau Gemeinderätin Renate Gamsjäger, die ihren Blick auch immer auf frauenspezifische Fragen der Stadt richtet. Dem Vergessenen, Noch-Nicht-Erzählten und dem Nicht-Beachteten der Geschichte gehört Petra Ungers Leidenschaft. Die Wiener Kulturvermittlerin geht bei den Wiener*Frauenspaziergängen der Frage nach, wo sich Frauen*geschichten in Wien am besten finden lassen. Nähere Informationen zu Petra Unger finden Sie auf www.petra-unger.at oder www.frauenspaziergaenge.at

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo Frauen in der Geschichte St. Pöltens Spuren hinterlassen haben? Die Chance, der Frage, „Sag mir, wo die Frauen sind?“, unter fachkundiger Leitung nachzugehen, finden Sie am Samstag, dem 19. 11. 2022 von 9:30 bis 17.00 in der Museumswerkstatt des Stadtmuseums St. Pölten und im Stadtzentrum. Anmeldung zum Workshop ist bis 12. November 2022 unter diversitaet@st-poelten.gv.at oder telefonisch unter 02742/ 333-2037 möglich!

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen