Sanktum Hypolitum dato St. Pölten (Jugendprojekt Workstation 5)

Ob Wiedereinsteigerinnen, jugendliche SchulabgängerInnen oder Personen der Altersgruppe 45plus: Die ZIB-Training GmbH widmet sich den Anliegen Arbeit Suchender mit Herz und Hirn und bietet auch für Wirtschaftsunternehmen maßgeschneiderte Trainings mit hohem Praxisbezug.

Wie wichtig und zielführend praxisbezogenes Arbeiten bzw. Firmenkooperationen bei der Aus- und Weiterbildung Arbeit suchender Personen sind, beweist der große Erfolg des Projekts „Workstation“: Bisher haben an verschiedenen Standorten in Niederösterreich knapp 320 Arbeit suchende Jugendliche daran teilgenommen, ein Großteil davon konnte bereits während der Ausbildung an einen Arbeitsplatz vermittelt werden.


Das Herzstück der Workstation ist die gemeinsame Umsetzung einer Projektarbeit, das Geheimnis heißt „Learning by Doing“. Um den jungen Leuten eine umfassende arbeitsplatznahe Qualifizierung mit auf den Weg zu geben, wird der Aufbau eines Unternehmens simuliert, die Jugendlichen werden zu „FirmengründerInnen“.
Dass die Projektarbeiten durchaus praxistauglich sind, hat eine Gruppe der Workstation St. Pölten bewiesen. Unter dem Titel „Sanktum Hypolitum“ haben die Jugendlichen nach intensiven Recherchen ihre Projektidee in Zusammenarbeit mit dem Rathaus umgesetzt. In Form einer Ausstellung im Rathaus über alte Gebäude, Industrieanlagen und alten Zünften der Stadt wollen die jungen Leute St. Pölten aus einem anderen Blickwinkel vorstellen und Interessierten näher bringen.

Aktuelle Veranstaltungen

alle Veranstaltungen anzeigen