Splash - Acrylbilder von Michael Paal

„Splash“ – Michael Paal stellt in der „Galerie im Rathaus“ aus.

Seit mehreren Jahren macht der Fußballer Michael Paal auch als bildender Künstler von sich reden.


Elf Jahre spielte der in Leoben geborene Fußballer in Österreichs höchster Spielklasse. Von Sturm Graz wechselte er zum VSE St. Pölten, wo er an der Seite von Mario Kempes in den glanzvollen Zeiten des Vereins eindrucksvoll „zwischen den Pfosten“ agierte.
Seit Beginn der neunziger Jahre ist er nunmehr in den Diensten des Magistrats St. Pölten – die Landeshauptstadt wurde so zu seinem neuen Lebensmittelpunkt. Neben dem Sport hat seit mehreren Jahren die Kunst immer mehr an Bedeutung gewonnen, weil Michael Paal einen optimalen Ausgleich zur körperlichen Anstrengung suchte. In der Galerie Maringer, im BIZ und im Stadtmuseum waren seine Arbeiten bereits zu sehen, auch in seiner „alten Heimat“, der Steiermark, ist er immer wieder mit seinen Bildern präsent.
„Dynamisch“ – wie er als Sportler ist – präsentiert sich auch der Künstler Michael Paal. Der Titel „splash“ lädt die Betrachter ein, in die kraftvollen und farbkräftigen Abstraktionen einzutauchen. Rund 40 neue Acrylbilder von Michael Paal aus den Jahren 2004/2005 werden in der „Galerie im Rathaus“ bis 29. April zu den Amtstunden zu sehen sein.
Die Eröffnung der Ausstellung durch Bürgermeister Mag. Matthias Stadler findet am 10. März um 17.30 Uhr statt.

Aktuelle Veranstaltungen

alle Veranstaltungen anzeigen