Symposium "SCHIELE & KLIMT: Die Frau als Medium"

STADTMUSEUM ST.PÖLTEN
SYMPOSIUM (mit Pause) 13:30–17:30 Uhr

SCHIELE Symposium St. Pölten: „SCHIELE & KLIMT: Die Frau als Medium“ – Beitrag zum Klimt-Jubiläumsjahr 2012

Begrüßung und Eröffnung des SCHIELE fest durch die Kuratoren:
Dr. Leander Kaiser (Philosoph, Künstler)
Mag. Thomas Pulle (Direktor Stadtmuseum St. Pölten)

Internationale Klimt-, Schiele- und Moderne- ForscherInnen und ExpertInnen präsentieren neue Forschungsergebnisse, tauschen sich aus aus und diskutieren mit dem Publikum über Schiele und Klimt und den Umgang mit diesen KünstlerInnen in der offiziellen Kunst- und Kulturpolitik. Der Fokus liegt auf einer Vermessung divergenter Strategien der kulturindustriellen und touristischen Vermarktung, die besonders in Jubiläumsjahren Events der Hochkultur gegen alternative und experimentelle Ansätze in der „freien Kunstszene“ ausspielt.
Die Diskussion findet vor dem Hintergrund der Jahresthemen des SCHIELE festes 2012 – den Darstellungen des weiblichen Körpers in den Werken von Gustav Klimt und Egon Schiele – statt.

Moderation: Dr. Eva Brenner, Dr. Leander Kaiser
Vortragende: Hilde Berger (Autorin) , Dr. Brigitte Borchhardt-Birbaumer (Kunsthistorikerin), Dr. Robert Holzbauer (Historiker, Provenienzforscher am Museum Leopold, Wien), Mag. Sissa Micheli (Fotokünstlerin), Dr. Johanna Schwanberg (Kunst- und Literaturwissenschafterin, Universität für angewandte Kunst, Wien)

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen