Wutbox

Lesung
WUTBOX
MIT C. TRAVNICEK, M. ZIEGELWAGNER, N. DICK, J. PERRY,
I. FEIMER, M. STAVARIČ U.A.

Das Projekt WUTBOX, ein Projekt von Sapere Aude, verbindet Literatur und Politische Bildung mit jeder Menge Wut. Der Umgang mit der Wut auf politische Rahmenbedingungen und unerwünschte Auswirkungen politischer Entscheidungen auf unser alltägliches Leben steht im Zentrum der WUTBOX. Wohin mit unserer Wut? Wem gehört sie und was können wir Produktives, Kreatives oder Partizipatives mit ihr anfangen? Wie können wir unsere Wut positiv kanalisieren und sie in eine Stärke und Ressource verwandeln? Im Rahmen des Projekts werden eine digitale und eine analoge Wutbox eingerichtet, in der man seine Wut zurücklassen kann, indem man sie in ein Tablet oder ins Handy spricht. Die so gesammelten Wutreden werden im Anschluss von Schriftsteller*innen weiterverarbeitet und in etwas Kreatives und Produktives transformiert. Parallel werden auch WUT-Workshops mit Jugendlichen abgehalten, in denen es darum geht, das kreative und partizipative Potential von Wut nutzbar zu machen und seine Wut positiv zu kanalisieren. Im Zuge der Matinee im Stadtmuseum werden die literarischen Wutreden von den zehn teilnehmenden Schriftsteller*innen öffentlich präsentiert.

Sonntag, 16.10.22, 11:00 Stadtmuseum St. Pölten   Eintritt frei!

Demnächst

alle Veranstaltungen anzeigen
Kunst im öffentlichen Raum

OpenAir Ausstellung "Menschenbilder" am Rathausplatz
ab 24.07.2024 weiterlesen